FC Bayern gegen TSG 1899 Hoffenheim Karten für den 31. Januar in der Allianz Arena

Bayern Hoffenheim Tickets 31. Januar
Bayern München gegen 1899 Hoffenheim Karten für den 31. Januar in der Allianz Arena

Rekordmeister Bayern München empfängt die TSG 1899 Hoffenheim

Für den FC Bayern München steht am 19. Spieltag der 1. Fußball Bundesliga das erste Heimspiel im Jahr 2016 an. Die Münchner empfangen dabei die Profis der TSG 1899 Hoffenheim. Ausgetragen wird die Partie in der Allianz Arena am Sonntag, 31. Januar 2016 um 17:30 Uhr. Die Karten für das bevorstehende Duell zwischen dem FC Bayern und den Gästen aus Hoffenheim dürften auch dieses Mal wieder reißenden Absatz finden.

Unterschiedlicher könnte die derzeitige Situation der beiden Fußballmannschaften wohl kaum sein. Während der FC Bayern München seinem 26. Meistertitel entgegenblickt, hat die Elf von Coach Huub Stevens alle Hände voll zu tun, um den Klassenerhalt zu sichern. Für die Kraichgauer war die laufende Saison bisher wahrlich kein Vergnügen. Niederlage um Niederlage mussten die Hoffenheimer einstecken. Ein Trainerwechsel im Oktober 2015 war die Konsequenz aus dieser Negativbilanz, aber auch der neue Fußballlehrer Stevens konnte schlussendlich nicht verhindern, dass seine Mannschaft die Winterpause auf dem letzten Tabellenplatz verbringen musste. Aus dem nun bevorstehenden Bundesligaspiel gegen den amtierenden Meister dürfte die TSG Hoffenheim wohl kaum viel Selbstvertrauen schöpfen können. Der scheidende Bayern-Trainer Pep Guardiola möchte mit seiner Elf in dieser Spielzeit schließlich noch hochtrabende Pläne verwirklichen und eine Niederlage im ersten Heimspiel der Rückrunde kassieren, gehört sicherlich nicht zu den Zielen des Münchner Starensembles.

FC Bayern München Tickets gegen TSG 1899 Hoffenheim am 31.01.2016 in der Allianz Arena

Schlechte Bilanz der Hoffenheimer gegen Bayern München>?

Seit 2008 ist die TSG 1899 Hoffenheim nun in der höchsten Fußballklasse Deutschlands vertreten und in all diesen Jahren ist es der Mannschaft noch nie gelungen, im Duell mit dem FC Bayern München einen Sieg einzufahren. Auch diese Tatsache ist also keineswegs ein Mutmacher für die Mannschaft um Kapitän Pirmin Schwegler. Allein in der Hinrunde musste der Hoffenheimer Schlussmann 25mal hinter sich greifen. Dass die TSG auch in der Allianz Arena weitere Gegentreffer kassieren wird, erscheint durchaus realistisch. Immerhin haben die derzeitigen Bayern-Toptorjäger Thomas Müller und Robert Lewandowski noch die Möglichkeit die Saison als Torschützenkönig zu beenden. Auch wenn dieses Ziel natürlich nicht im Vordergrund der Stürmer-Stars steht.
Eine makellose Heimbilanz kann der FC Bayern München in dieser Saison vorweisen. Alle neun Partien in der Allianz Arena wurden bisher in dieser Spielzeit gewonnen und am letzten Januartag des neuen Jahres soll nun der 10. Heimsieg der laufenden Saison folgen. Bayern-Maskottchen Berni wird die Profis um Kapitän Philipp Lahm natürlich wieder nach Kräften unterstützen. Allerdings dürfte am Ende eher die großartige spielerische Qualität der Münchner zum Erfolg führen. Das nötige Quäntchen Glück hingegen könnten wohl die Gäste aus Hoffenheim besser gebrauchen.

Schreibe einen Kommentar