Erstmarkt: Bis zu 1492 Euro Für ein PSG – FC Bayern Ticket!

Heute um 20:45 Uhr startet die Champions League 2017/18 mit dem ersten Spieltag der Gruppenphase, unter anderem mit der Partie FC Bayern – RSC Anderlecht. Und bereits am 2. Spieltag, genauer gesagt, am Mittwoch, 27. September, kommt es zum absoluten Kracher der Vorrunde zwischen Paris Saint-Germain und dem deutschen Rekordmeister. Für das Spiel sind alle Karten auf dem Erstmarkt so gut wie ausverkauft und das obwohl der französische Erstligaklub rekordverdächtige Preise für die PSG – Bayern Champions League Tickets verlangt. Ein Blick auf die Online-Ticketplattform des Klubs (Stand: 12.09.2017) zeigt, dass das günstigste Ticket für Nicht-Mitglieder derzeit für 130 Euro zu haben ist.

PSG – FC Bayern Tickets kosten bis zu 1.492 Euro

Doch es werden auch Tickets angeboten, deren Preise sich im vierstelligen Bereich bewegen. Wer sich zum Bespiel lediglich die Tickets der Kategorie 1 anzeigen lässt und bis zur letzten Seite navigiert, bekommt im Block 118 ein Ticket für 1.492 Euro angeboten:

Quelle: ticketplace.psg.fr (Stand: 12.09.2017)

Im selben Block (118) kosten die Tickets je nach Reihe zwischen 600 und 1.148 Euro. Neben dem Rekord für den teuersten Spieler der Welt dürfte Paris Saint-Germain damit auch der Rekord für die teuersten Champions League Tickets 2017/18 sicher sein. Denn, wie ein von vom spanischen Sportblatt Marca erstellter Vergleich (siehe Screenshot unten) zeigt, sind die PSG – Bayern Tickets die mit Abstand teuersten aller 32 Teilnehmer. Das heißt nicht, dass die restlichen Tickets günstig wären. Je nach Land, Klub und Gegner variieren die Kartenpreise stark bis sehr stark. Die teuersten Tickets gibt es in Frankreich, Spanien, Russland und Italien, die günstigsten in Ländern wie Portugal, Deutschland, England, Schweiz oder Schottland.

So rangieren die Ticketpreise für die drei Gruppenspiele des FC Liverpool zum Beispiel zwischen moderaten 40 und 60 Euro. Darüber hinaus gibt es 500 Tickets mit eingeschränkter Sicht, die 10 Euro kosten. Teuer wird es für Fans der beiden russischen Teilnehmer Spartak Moskau und ZSKA Moskau mit Preisen von bis zu 584 Euro. Doch immerhin, die günstigsten Tickets gibt es für knapp 30 Euro.

FC Bayern Champions League Tickets zwischen 30 und 100 Euro

In Deutschland bietet der FC Bayern München die teuersten Tickets für die Champions League an. Tickets dürften eh rar sein, wer aber das Glück hat, eines über die offiziellen Vertriebskanäle des Klubs zu ergattern, muss mit Preisen zwischen 30 und 100 Euro rechnen. Beinahe günstig im Vergleich zu den Preisen, die Bayerns Gegner für das Duell vom 2. Spieltag im Parc des Princes verlangt. Auf dem Zweitmarkt sind PSG – FC Bayern Tickets in unserem Preisvergleich aktuell ab 150 Euro verfügbar.

Die folgende Grafik zeigt die Preisspannen der 32 Teilnehmer für CL-Tickets (Gruppenphase):

Preise für Champions League Tickets 2017/18
Quelle: MARCA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *