FC Bayern: Alle Duelle 2017/18

Die Begegnungen gegen den FC Bayern München sind für die meisten Bundesligisten gemeinhin die Spiele des Jahres. Zumindest dann, wenn man nicht international im Einsatz ist und keinen Erzrivalen in der Nachbarschaft hat, gegen den es stets auch sehr hitzig zugeht.

Den Bayern fällt es derweil nicht immer ganz leicht, sich von Auftritten in der Champions League im Estadio Santiago Bernabéu oder in Old Trafford auf ein Gastspiel in der Fußball-Provinz bei der TSG 1899 Hoffenheim oder – trotz des Derbycharakters – beim FC Augsburg einzustellen. Und doch gibt es auch für den deutschen Rekordmeister viele Spiele, die aufgrund ihrer Historie oder wegen besonderer Rivalitäten keine gewöhnlichen sind.

Bundesliga-Duelle 2017/18

FC Bayern – Borussia Dortmund

FC Bayern - Borussia Dortmund
© Kai / CC BY-NC-ND 2.0 / via Flickr

In Ermangelung eines echten Derbys wegen der sportlichen Turbulenzen beim TSV 1860 München und auch beim 1. FC Nürnberg sowie der fehlenden Geschichte der Duelle gegen Augsburg oder den FC Ingolstadt hat sich in jüngerer Vergangenheit ganz klar Borussia Dortmund zum größten Gegner der Münchner entwickelt. Für die Duelle zwischen FCB und BVB hat sich in Anlehnung an das Aufeinandertreffen der spanischen Großmächte FC Barcelona und Real Madrid der Begriff “Deutscher Clasico“ eingebürgert und das natürlich nicht von ungefähr. Nach einigen schwierigen Jahren hat sich Dortmund wie schon Mitte der 90er-Jahre ab 2010 wieder zum großen Rivalen der Bayern um die Vormachtstellung im deutschen Fußball entwickelt. Seitdem standen sich beide nicht nur in drei DFB-Pokal-Endspielen, sondern 2013 auch im schon jetzt historischen deutsch-deutschen Finale der Champions League gegenüber. Und aufgrund der Finanzkraft beider Klubs darf man davon ausgehen, dass es weiterhin ein Zweikampf um die deutsche Spitze bleibt, den womöglich RB Leipzig noch erweitern könnte.

FC Bayern – RB Leipzig

Die Geschichte der Spiele zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig ist derweil noch arg überschaubar und doch kann man davon ausgehen, dass es sich dabei auf Jahre hinaus um Begegnungen mit Top-Spiel-Charakter handeln wird. Mittel- bis langfristig sehen nicht wenige Experten Leipzig dank der massiven Unterstützung durch Red Bull dazu in der Lage, die Münchner Dominanz zu stoppen bzw. zumindest zu unterbrechen.

FC Bayern – Schalke 04

Daran hat sich in der Vergangenheit auch der FC Schalke 04 versucht, bei dessen Begegnungen mit dem FC Bayern natürlich immer sofort der Gedanke an das Meisterschaftsfinale der Saison 2000/01 aufkommt, als die Bayern Schalke den schon sicher geglaubten und vier Minuten lang gefeierten Titel in der Nachspielzeit auf äußerst schmerzhafte Art und Weise noch entrissen.

Weitere Duelle

Legendäre Titelduelle haben sich die Bayern auch mit den Nordklubs Hamburger SV und Werder Bremen sowie den rheinischen Rivalen 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach geliefert. Auch die Spiele gegen dieses Quartett an Traditionsvereinen haben nicht zuletzt wegen der großen Vergangenheit einen besonderen Anstrich. Natürlich aber auch deshalb, weil all diese Vereine nicht nur zu Hause gegen die Bayern lautstark unterstützt, sondern auch von zahlreichen Fans in die Allianz Arena begleitet werden, obwohl dort die Aussicht auf Punkte in der Regel eher gering ist.

Champions-League-Duelle 2017/18

FC Bayern Tickets

Auch dank der vielen Anhänger, die als Fans der jeweiligen Gastmannschaft mit nach München reisen, sind die Heimspiele des FC Bayern in der bei Spielen auf nationaler Ebene 75.000 Zuschauer fassenden Allianz Arena immer ausverkauft. Wer kein glücklicher Besitzer einer Dauerkarte ist, muss zum einen schon vor Saisonbeginn seine Kartenbestellungen für Spiele, die zum Teil erst kurz vor Saisonende stattfinden aufgeben. Und zum anderen benötigt man auch dann noch eine Portion Glück, den Zuschlag zu erhalten, liegen für alle Spiele doch weitaus mehr Kartenanfragen vor als Tickets zugeteilt werden können. Für die Spiele gegen Dortmund oder in einem fortgeschrittenen Stadium der Champions League könnten die Bayern die Allianz Arena gut und gerne auch mehrfach füllen.

Ticket-Zweitmarkt

Wer auf offiziellem Weg leer ausgeht, muss indes noch lange nicht den Kopf in den Sand stecken. Es gibt weitere Möglichkeiten, um an Karten für Heim- und auch Auswärtsspiele des FC Bayern zu kommen. In den letzten Jahren hat sich in diesem Zusammenhang der sogenannte Zweitmarkt enorm entwickelt, der gute Chancen auch noch auf bereits ausverkaufte Spiele bietet. Hier auf bayern-tickets.de vergleichen wir die Preise der verschiedenen Zweitmark-Anbieter, um Ihnen einen möglichst günstigen Fußballgenuss zu ermöglichen.

Zuletzt aktualisiert am /