Bundesliga Tickets: FC Bayern München – Eintracht Frankfurt (11.03.2017)

Vier Tage nach dem Rückspiel im Achtelfinale der Champions League beim FC Arsenal erwartet der FC Bayern München im Rahmen des 24. Spieltages der Bundesliga Eintracht Frankfurt zu einer Partie, die man vor der Saison nicht als Top-Spiel auf der Rechnung haben musste, die diesen Status wegen der überraschenden Stärke der SGE aber inne hat.

Während die Bayern ihrer fünften Meisterschaft in Serie entgegenstreben, ist die dem Abstieg im Vorjahr erst in der Relegation entronnene Eintracht längst zu einem ernsthaften Anwärter auf einen Platz in Europa, ja sogar in der Königsklasse geworden. Dem einst als Spieler auch für die Bayern aktiven Niko Kovac ist es innerhalb weniger Monate als Trainer in Frankfurt gelungen, aus einer verunsicherten Mannschaft eine vor allem defensiv stabile Einheit zu formen, die jedem Gegner das Leben schwer machen kann und gleichzeitig immer dazu in der Lage ist, vorne Nadelstiche zu setzen. Das hat auch der FC Bayern schon zu spüren bekommen, der sich im Hinspiel nach intensiven und zuweilen spektakulären 90 Minuten mit einem 2:2 zufriedengeben musste.

Ticketanbieter & Preise

Auch in München wird Frankfurt versuchen, den Bayern die Lust am Spiel zu nehmen und gleichzeitig immer wieder schnelle Gegenangriffe starten. Dabei kann sich die Eintracht auf lautstarke Unterstützung aus dem sicherlich rappelvollen Gästeblock verlassen. Neben den rund 7.500 offiziell für die Gäste reservierten Karten werden voraussichtlich auch noch zahlreiche weitere Fans der Eintracht in der Allianz Arena weilen, die sich auf unterschiedlichen Wegen, vor allem auch über den Zweitmarkt, Karten sichern konnten und noch immer können. Anders als am Spieltag vor dem Stadion, wo man wie immer bei Heimspielen des FC Bayern vergeblich auf geöffnete Tageskassen hoffen wird.