Bundesliga Tickets: SC Freiburg – FC Bayern München (20.01.2017)

Nach gut vier Wochen Pause startet die Bundesliga am Freitag, den 20. Januar, ins Jahr 2017. Ungewöhnlicherweise wird diesmal mit dem ersten Spieltag nach der Winterpause die Hinrunde erst abgeschlossen und der Herbstmeister gekürt, wobei diesmal eher die Bezeichnung Halbzeit- oder Wintermeister zutreffend ist. Nahezu sicher hat diesen inoffiziellen und weitgehend bedeutungslosen Titel der FC Bayern München, der mit drei Toren und 13 Toren Vorsprung auf RB Leipzig die Tabelle anführt.

Ticketanbieter & Preise

Nichtsdestotrotz wollen die Bayern ihre erste Partie im neuen Jahr natürlich unbedingt gewinnen. Der Weg führt die Münchner dabei an einen Ort, wo sie bei ihrem letzten Auftritt den Platz als Verlierer verlassen haben. Am vorletzten Spieltag der Saison 2014/15 konnten die schon als Meister feststehenden Bayern ihre 1:2-Niederlage beim SC Freiburg zwar verschmerzen, sahen sich aber anschließend dem Vorwurf der Wettbewerbsverzerrung ausgesetzt, weil Freiburg noch um den Klassenerhalt kämpfte. Letztlich stieg der Sport-Club aber trotz des Coups gegen den Rekordmeister ab.

Beim Wiedersehen nach gut eineinhalb Jahren hätte in Freiburg natürlich niemand etwas gegen eine Wiederholung des Resultats vom Mai 2015, aber auch mit einem Punkt könnte der Aufsteiger sehr gut leben. Jeder Zähler wäre ein weiterer Schritt zum Klassenerhalt, der trotz starker 23 Punkte aus den ersten 16 Spielen unverändert das oberste Ziel darstellt. Der FC Bayern hat freilich nicht zuletzt wegen des überraschend starken Verfolgers aus Freiburg nichts zu verschenken und wird die Begegnung entsprechend konzentriert und abgesehen von den verletzungsbedingten Ausfällen wie Jerome Boateng sicherlich in Bestbesetzung angehen.

Freiburg – FC Bayern Tickets

Außer Frage steht, dass das Schwarzwald-Stadion bis auf den letzten Platz ausverkauft sein wird. Lediglich 24.000 Zuschauer fast das enge Stadion an der Dreisam und wie immer, wenn die Bayern ihre Visitenkarte abgeben, könnte der Sport-Club auch für die Partie am 20. Januar ein Vielfaches der zur Verfügung stehenden Karten verkaufen, zumal die Bayern auch im Südwesten zahlreiche Fans haben, die ihre Mannschaft gerne auch einmal live vor Ort erleben möchten.

Davon, am Spieltag ohne Ticket anzureisen, kann auf jeden Fall abgeraten werden, da die Chancen, am Stadion noch an Karten zu kommen, äußerst gering sind. Deutlich sinnvoller ist es, sich auf dem sogenannten Zweitmarkt noch nach Tickets umzusehen. Dort gibt es für die Begegnung Freiburg gegen Bayern noch in nahezu allen Kategorien Karten, wobei man auch auf diesem Weg nicht mehr allzu lange abwarten sollte, da die Nachfrage enorm ist.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück