Bundesliga, 8. Spieltag: FC Bayern gegen Angstgegner Gladbach (22.10.2016)

Drei Tage nach dem Heimspiel in der Champions League gegen den PSV Eindhoven steht schon die nächste Partie des FC Bayern München vor eigenem Publikum auf dem Programm. Am 22. Oktober erwarten die Münchner um 18:30 Uhr Borussia Mönchengladbach zum stets spannenden Duell der beiden Großklubs, die in den 70er-Jahren die Meisterschaft beinahe unter sich ausgemacht haben.

In den letzten Jahren hat sich Gladbach den Bayern tabellarisch wieder etwas angenähert und zweimal den Sprung in die Königsklasse geschafft, in der die Borussia drei Tage vor dem Gastspiel in München bei Celtic Glasgow gefordert ist. Vor allem aber hat sich Gladbach in den letzten Jahren den Ruf eines Angstgegners der Bayern erworben, die unter Trainer Pep Guardiola nur zwei von sechs Spielen gegen die Borussia gewannen und zweimal sogar verloren.

Guardiola-Nachfolger Carlo Ancelotti will es natürlich besser machen, muss sein Team aber auf eine im Umschaltspiel exzellente Borussia einstellen, die auch in München von einer Vielzahl eigener Anhänger unterstützt wird. 7.500 Tickets umfasst das übliche Kontingent für Gästeteams in der Allianz Arena, wobei darüber hinaus im ganzen Stadion verteilt Fans der Borussia erwartet werden, die sich auf anderen Wegen mit Karten eingedeckt haben. Eine Möglichkeit dazu bietet der Zweitmarkt, der auch jetzt noch FC Bayern – Gladbach Tickets für das Top-Spiel des achten Spieltages bereit hält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.