Bundesliga Tickets: FC Bayern München – FC Schalke 04 (04.02.2017)

Nach den beiden Auswärtsspielen beim SC Freiburg und beim SV Werder Bremen tritt der FC Bayern München erst am 4. Februar erstmals im Jahr 2017 vor eigenem Publikum an. Dann steigt in der Allianz Arena aber gleich eine klangvolle Begegnung, ist doch der FC Schalke 04 in der bayerischen Landeshauptstadt zu Gast.

Favoritenrolle auf Seiten des FC Bayern

Die Favoritenrolle liegt dabei klar auf Seiten des FC Bayern, der sich mit Blick auf den bemerkenswert hartnäckigen Titelrivalen RB Leipzig gerade vor eigenem Publikum und in einer Phase, bevor die Doppelbelastung mit regelmäßigen englischen Wochen wieder beginnt, keinen Ausrutscher erlauben sollte.

Schalke steht indes nach einer trotz eines starken Zwischenspurts mehr oder weniger enttäuschenden Hinserie auch unter Druck und könnte Bonuspunkte in München bestens gebrauchen, um den schon stattlichen Rückstand auf die internationalen Plätze zumindest etwas zu verringern.

Auch die Statistik spricht für die Bayern

Die bisherige Statistik des direkten Duells FC Bayern vs Schalke und gerade die letzten Jahre machen Schalke allerdings nicht allzu viel Hoffnung auf einen Coup in der sicherlich ausverkauften und auch wieder mit zahlreichen Gästefans besetzten Allianz Arena. Von den bisherigen 106 Begegnungen mit dem FC Bayern verlor Schalke 56 und feierte bei 30 Remis lediglich 20 Siege. In München gelangen bei 33 Pleiten und zehn Unentschieden sogar nur sieben Erfolge – letztmals siegte Schalke im Halbfinale des DFB-Pokals 2010/11 in München. In den folgenden sechs Auftritten reichte es für die Königsblauen dann nur noch zu einem Unentschieden (1:1 in der Saison 2014/15), während fünfmal klar verloren wurde: 1:4, 0:2, 0:4, 1:5 und in der vorigen Saison 0:3.