FC Bayern vs Real Madrid: Fakten und Kuriositäten zum „Clásico von Europa“

FC Bayern - Real Madrid

Heute Abend um 20:45 Uhr kommt es im Santiago Bernabéu im Rahmen des Viertelfinal-Rückspiels in der Champions League 2016/17 zum 24. Aufeinandertreffen zwischen zwei der erfolgreichsten Mannschaften Europas. Real Madrid (11 CL-Titel) empfängt den FC Bayern München (5 Champions-League-Titel) zu einem Duell, das von den spanischen Medien mittlerweile als „europäischer Clásico“ bezeichnet wird und zu dem es mittlerweile sogar einen eigenen Wikipedia-Artikel gibt.

Welches Ergebnis braucht der FC Bayern?

Das Hinspiel vor einer Woche in der Allianz Arena endete mit einem 1:2-Auswärtssieg der Madrilenen, wodurch das Team von Carlo Ancelotti heute mindestens ebenfalls einen 1:2-Sieg benötigt, um die Chancen auf das Halbfinale zu wahren (es ginge anschließend in die Verlängerung /Elfmeterschießen). Jedes Unentschieden oder jeder Real-Sieg hingegen würde automatisch das Aus für die Bayern bedeuten, ebenso ein 0:1-Sieg der Bayern, da in der Champions League ja bekanntlich die Auswärtstorregel greift.

Jeder Bayern-Sieg höher als ein 1:2 (z. B. 2:3, 0:2, 1:3 oder 3:4) würde automatisch und ohne Verlängerung für eine Qualifikation reichen!

Wer sich die Zeit bis zum Anpfiff (20:45 Uhr) ein wenig vertreiben möchte, für den haben wir nachfolgend – wie schon vor dem Hinspiel – einige Daten, Fakten und Kuriositäten rund um das Duell Real Madrid vs FC Bayern zusammengetragen:

Häufigstes Duell in Europa

Real Madrid und der FC Bayern standen sich bereits 23 Mal gegenüber. Damit ist das Duell zwischen dem deutschen und dem spanischen Rekordmeister auf europäischer Ebene das am häufigsten wiederholte, vor FC Barcelona – AC Mailand (19x), Juventus – Madrid (18x), Real Madrid – AC Mailand (15x), FC Barcelona – Chelsea (15) und Inter Mailand – Real Madrid (15x).

Die Bilanz ist aus Sicht der Bayern (noch) positiv haben sie doch knapp die Hälfte dieser 23 Duelle (11) gewinnen können. Die Königlichen kommen auf 10 Siege, zwei Mal gab es ein Unentschieden.

Torgefährliche Madrilenen

Von den 23 Duellen fanden 11 im Madrider Santiago Bernabéu statt. Der letzte Auswärtssieg der Münchner gegen die Madrilenen war in der Saison 2011/12 (1:3). Insgesamt konnte der FC Bayern nur drei der elf Duelle im Bernabéu gewinnen, dazu kommt ein Unentschieden. In den übrigen acht Partien in Madrid gingen die Hausherren als Sieger vom Platz. Übrigens: in nur einem der elf Duelle im Bernabéu (in der Saison 2000/01) blieb Real ohne Tor …

Sehr ausgeglichenes Duell

Von den 23 Duellen fanden 21 im Rahmen der K.o.-Phase der Champions League (früher Europapokal der Landesmeister) statt. Die Bilanz hier ist vollkommen ausgeglichen. Fünf Mal qualifizierte sich der FC Bayern für die nächste Runde (1976, 1987, 2001, 2007 und 2012), fünf Mal setzte sich Real durch ((1988, 2000, 2002, 2004 und 2014). Alle 23 Duelle fanden in der europäischen Königsklasse statt, ein Finale zwischen dem FC Bayern und Real Madrid gab es jedoch bisher noch nicht.

Drittes Viertelfinale Bayern – Madrid

Das diesjährige Duell zwischen dem FC Bayern und Real Madrid wird das dritte im Rahmen eines CL-Viertelfinals sein. In den beiden anderen setzten sich die „Blancos“ durch und qualifizierten sich damit für das Halbfinale. In der Saison 1987/88 gewannen die Bayern 3:2 in München, in Madrid aber verlor man mit 2:0. In der Saison 2001/02 gewann der Bundesligist wieder zuhause (2:1), das Spiel im Bernabéu ging aber mit 2:0 verloren.

Meiste Halbfinal-Teilnahmen in Folge

Mit dem FC Bayern und Real Madrid treffen im Viertelfinale die einzigen beiden Teams aufeinander, die es in den letzten fünf Champions-League-Saisons in Folge stets bis ins Halbfinale geschafft haben. In dieser Saison 2016/17 wird eine der beiden Serien definitiv reißen. Sollte sich Madrid durchsetzen, wäre es der siebte Halbfinaleinzug in Folge – was bis dato noch kein anderes Team geschafft hat.

Auf das Rückspiel kommt es an

In sechs der letzten zehn Aufeinandertreffen zwischen Bayern und Real im Rahmen einer K.o.-Phase mit Hin- und Rückspiel qualifizierte sich jenes Team, das das Rückspiel im eigenen Stadion hatte und in fünf von acht Fällen, in denen das Hinspiel nicht Unentschieden ausgegangen war, setzte sich das Team durch, dass das Hinspiel gewonnen hatte. Oder anders gesagt: es gab bisher nur drei Aufholjagden bei einem FC Bayern – Real (zwei auf der Seite der Spanier, eine auf der Seite der Deutschen).

Drei Champions-League-Titel?

Carlo Ancelotti hat in dieser Saison die Möglichkeit, als erster Trainer überhaupt die Champions League mit drei verschiedenen Klubs zu gewinnen. Mit dem AC Mailand gewann er 2002/03 und 2006/07 den Titel, mit Real Madrid war er 2013/14 erfolgreich. Für Xabi Alonso, der den Pokal bereits mit Liverpool und Real gewonnen hat, ist es dagegen die letzte Chance, mit Clarence Seedorf (Ajax, Madrid, Mailand) und Samuel Eto'o (Madrid, Barça und Inter) als einzige Spieler gleichzuziehen, die die Champions League mit drei unterschiedlichen Klubs gewonnen haben.

Madrid vs deutsche Teams und Bayern vs spanische Teams

Real Madrid hat sich in 15 der 23 K.o.-Runden (65%) gegen deutsche Teams durchgesetzt, darunter in den letzten fünf. Der FC Bayern München wiederum hat 20 Duelle in einer K.o.-Runde mit Hin- und Rückspiel gegen spanische Teams absolviert und ist in elf davon (55%) als Sieger hervorgegangen. In den letzten drei allerdings sind die Bayern stets ausgeschieden (Real Madrid 2014, Barça 2015 und Atlético Madrid 2016).

Foto: JOHN MACDOUGALL/AFP/Getty Images / CC BY-NC 2.0 / via Flickr); Daten: @2010MisterChip

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück